1.200 € spendete unser Lionsclub dem Kinderzirkus Montelino zur Anschaffung von bunten Schallschutzplatten für ihr neu gebautes Zirkushaus. Es blieb jedoch nicht beim monetären Engagement. Am 10. Oktober trafen sich dann 12 Clubmitglieder bzw. deren Partner mit den "Montelinos", um in einem Arbeitseinsatz die Schallschutzplatten an die Wände zu kleben. Das war nicht nur körperliche Arbeit, sondern auch jede Menge Spaß, wie auf den Bildern zu sehen ist. Für das leibliche Wohl mit belegten Brötchen und kalten Getränken sorgten unser Präsident, Bertold Gaus, und seine Frau, der Kaffee kam aus dem Montelino-Café Gulliver.

Damit haben wir im Oktober 2020, trotz Corona, eine rundum gelungene Activity durchgeführt.

Warum wir uns als Club gerade dort engagiert haben, lassen wir den Kinderzirkus am besten selbst erzählen:" In der zirkuspädagogischen Arbeit des Circus Montelino verbinden sich sportliches Können, Kunst und Poesie. Unsere Zirkusarbeit ist auf Teambildung, Vertrauen und Fairness ausgerichtet. Der Fokus wird dabei vom Konkurrenzverhalten weg, hin zu wechselseitiger Ergänzung, zum Miteinander und zu gegenseitiger Wertschätzung gelegt. Die körperlich-sportlichen Aspekte der Zirkusarbeit haben eine gesundheitlich-präventive Funktion. Wir bieten Raum für kreative und freudvolle Bewegungserfahrungen, für komplexe Koordinationsübungen und Ganzkörperbalancen. Die Körpernähe der Zirkuskunst stellt Fragen nach dem Umgang miteinander immer wieder neu."