Adventskalender

Der Erlös der verkauften 2.000 Kalender geht an Projekte wie den Integrationskindergarten des Oberlinhauses in Potsdam-Babelsberg oder den Anne Frank-Kindergarten in Werder/Havel. Diese beiden Einrichtungen konnten in den letzten Jahren bereits Spenden von jeweils 4.000 Euro erhalten.

Alle Arbeiten, die mit der Vorbereitung des Adventskalenders, der Einwerbung von Sponsoren und dem Verkauf der Kalender verbunden sind, werden ehrenamtlich ausgeführt. Abzüglich der Produktionskosten kommen damit die gesamten Einnahmen dem guten Zweck zugute.

Spendenerfolge

2011
  • Oberlinhaus (Klettergerüste für den Integrationskindergarten)
2012
  • Oberlinhaus (Aufbau Sinnesgarten für Taubblinde)

 

2013
  • Oberlinhaus (Familienentlastender Dienst)
  • Kita Anne Frank

 

2014
  • Oberlinhaus (Integrationskindergärten)
  • Kita Anne Frank
2015
  • Oberlinhaus (Integrationskindergärten)
  • Kita Anne Frank
2016
  • Oberlinhaus (Integrationskindergärten)
  • Kita Anne Frank

Die Mitglieder des Lions Clubs Potsdam-Sanssouci danken ihren Sponsoren, die jeweils in großer Zahl Preise (im Wert von mindestens 30,00 Euro) zur Verfügung stellen oder durch die Bestellung und Abnahme einer großen Zahl von Kalendern diese Aktivität in der Vorweihnachtszeit unterstützen. Dank gilt auch den „Potsdamer Neuesten Nachrichten“ (PNN) für ihre Medienpartnerschaft und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, die das Motiv des Adventskalenders („winterliches Potsdam“) zur Verfügung stellt. In den Ausgaben der PNN vom 1. bis 24. Dezember sowie auf der Internetseite des Lions Clubs Potsdam-Sanssouci werden die gezogenen Gewinne täglich bekannt gegeben.